ZIF Green Bonds Global

Green Bonds

Green Bonds Global

Green Bonds sind reguläre Anleihen, die nachhaltige Projekte finanzieren. Sie gehören damit in die Kategorie des Impact Investing: Das Ziel ist, mit gezielten Investitionen den Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft voranzutreiben, und gleichzeitig eine attraktive Rendite zu erwirtschaften. Für Investoren kann dabei zum Beispiel eine messbare CO2-Reduktion ausgewiesen werden.

2007
war das Jahr,
als der erste Green Bond von der Europäischen Investitionsbank emittiert wurde.
>1,3
Billionen US-Dollar
beträgt das Volumen an Green Bonds, die bis heute emittiert wurden.
>50
Prozent
so gross ist mittlerweile der Anteil an Unternehmensanleihen im Markt.

Das Zielportfolio in Kürze

  • Hauptfokus liegt auf globalen Green Bonds im Bereich Investment Grade
  • Beimischung von bis zu 20% anderen nachhaltigen Anleihen möglich: z.B. von Social Bonds, Sustainability Bonds oder grünen Emittenten
  • Breit diversifiziert über verschiedene Länder und Sektoren  
  • Mischung aus Staatsanleihen, Supranationals, Agencies und Unternehmensanleihen
  • Professionelle Green Bond Analyse stellt sicher, dass die Anleihen effektiv auch den geforderten Nachhaltigkeitskriterien entsprechen 
Weniger Details
Mehr Details

Nachhaltigkeit gewährleisten

  • Die Asset Manager verfolgen einen dedizierten Green-Bond-Analyse & Engagement-Prozess
  • Aktives Management: Die Nachhaltigkeit der Anleihen wird nicht nur zum Zeitpunkt der Investition überprüft, sondern auch während der Laufzeit sichergestellt.  
  • Etwa 80% der Emittenten streben mittlerweile eine Second Opinion an. 
  • Zurich Invest überwacht die Nachhaltigkeit zusätzlich durch interne Überprüfungen.

Aktiv verwaltet

  • Fixed Income ist ein Markt mit erwiesenem Alpha-Potenzial
  • Benchmarks gewährleisten eine Basis-Kontrolle, verhindern «Greenwashing» jedoch nicht zuverlässig. 
  • Der aktive Dialog der Manager mit den Emittenten erlaubt tiefergehende Einsichten, reduziert die Risiken und führt zu einem grüneren Portfolio. 
  • Eine vertiefte Kreditanalyse ermöglicht die Erschliessung von Alphaquellen und reduziert die Ausfallrisiken. 
  • Eine aktive Portfolio-Konstruktion verhindert ein Überzahlen von überkauften Anleihen.

«Best in Class» Ansatz

  • Die Manager wurden erst nach umfangreicher Prüfung ihrer Fixed- Income-Kenntnisse und Nachhaltigkeits-Fähigkeiten selektiert und beauftragt.
  • Zurich Invest überwacht fortlaufend sowohl die Manager als auch die Portfolios in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsaspekte. 
  • Sollte der Wechsel eines Managers effektiv notwendig werden, können unsere Kunden selbstverständlich im Produkt investiert bleiben.

Institutioneller Ansatz und Service

  • Die Anlagerichtlinien sind massgeschneidert für institutionelle Schweizer Investoren inklusive der Berücksichtigung von BVV2
  • Für den Fonds gilt Schweizerisches Recht: Für Schweizer Investoren wird keine Stempelsteuer erhoben.
  • Es wird laufend ein aktuelles Reporting erstellt, zum Beispiel bezüglich CO2-Reduktion. 

Was zeichnet unseren Manager aus?

  • Asset Manager mit langjähriger Erfahrung und Hauptfokus auf Fixed Income
  • Dediziertes Green-Bonds-Team mit langjähriger Expertise
  • Breit aufgestelltes Kredit-Research vor Ort in Europa, in den USA und Asien zur globalen Abdeckung 
  • Strukturierter und erprobter Anlageprozess, mit vorgängiger Green-Bond-Analyse 
  • Starke Integration von ESG-Kriterien im Anlageprozess mit zusätzlicher Ausschlussliste
  • Erfolgreicher Green-Bond-Track-Record seit Februar 2016

Nachhaltigkeit ins Portfolio bringen

Green Bonds sind reguläre Anleihen von üblichen Emittenten. Sie finanzieren jedoch ausschliesslich nachhaltige Projekte und gehören damit in die Kategorie des Impact Investing. Green Bonds erzielen eine messbare CO2-Reduktion für ihre Investoren.

Partner mit Format und Expertise

Bei der Zusammenarbeit mit NN Investment Partners profitieren wir von der langjährigen Erfahrung eines Vermögensverwalters mit dediziertem Green-Bond-Team. NN Investment Partners ist unser präferierter Partner für die Umsetzung eines professionell verwalteten, nachhaltigen Anleihen-Portfolios.

Massgeschneidertes Produkt

Mit Green Bonds können wir Ihnen ein breit diversifiziertes, professionell verwaltetes globales Portfolio anbieten. Sowohl das Gefäss als auch die Anlagerichtlinien sind massgeschneidert für Schweizer institutionelle Investoren: Im schweizerischen Fonds fallen keine Stempelsteuern an, und auch die BVV2 wurde berücksichtigt.

Eckdaten

Name ZIF Green Bonds Global 
ISIN/Valor CH1130675452 / 113067545
Fund Administrator UBS Fund Management (Switzerland) AG 
Depotstelle  State Street Bank International GmbH, München, Zweigniederlassung Zürich 
Rechnungsprüfer PricewaterhouseCoopers (PwC)
Währung CHF (abgesichert, hedged) 
Benchmark  Bloomberg Barclays MSCI Global Green Bond Index 
Investment Ansatz  Aktiv, fundamental bottom-up, kombiniert mit «Greenness-Analyse»
Geografische Ausrichtung Global
Management Gebühr 0,30%  
Erwartete Total Expense Rate  Ca. 0,32% - 0,33%

Nachhaltigkeit - Landschaft von oben

Klare und wirkungsorientierte Nachhaltigkeitsziele

Die Zurich Invest AG unterstützt erfolgreiche Anlagen, die sich gleichzeitig positiv auf die Umwelt und Gesellschaft auswirken. Erfahren Sie mehr über unsere Prinzipien.

Mehr Informationen

Wünschen Sie weitere Informationen? Wir informieren Sie gerne.
Markus Binder
Markus Binder
Leiter Institutionelle Kunden
Hans Baumann
Hans Baumann
Kundenberater Institutionelle Kunden
Oana Ardelean
Oana Ardelean
Kundenberaterin Institutionelle Kunden
Marcel Wüthrich
Marcel Wuethrich
Kundenberater Institutionelle Kunden
Thomas Sonderegger
Thomas Sonderegger
Kundenberater Institutionelle Kunden
Peter Bezak
Peter Bezak
Ökonom und Anlageexperte

Adresse

  • Zurich Invest AG
    Postfach
    8085 Zürich
Solarzellen und Windräder

Sind Green Bonds inzwischen marktreif?

Green Bonds verfolgten schon immer sinnvolle nachhaltige Ziele, wurden jedoch zunächst nur von wenigen Supranationals emittiert. Aufgrund dessen mussten sich die Anleger mit einer geringen Diversifikation zufrieden geben und der Green-Bonds-Markt fristete lange ein Nischendasein. Dies hat sich in den letzten fünf Jahren deutlich verändert – mittlerweile bietet der Markt genügend Auswahl, um auch anspruchsvolle Investoren zufrieden zu stellen.