Immobilien Schweiz

Kleeweid

Nachhaltigkeit in Zahlen – 2020

Wir sind stolz darauf, was wir gemeinsam erreicht haben. Unser Onlinebericht informiert Sie über unsere Strategie, Ziele und Ergebnisse.
Erfahren Sie mehr über die Kennzahlen zu Immobilien Schweiz in den drei Produktbereichen:

Unser Leistungsausweis im Portfolio der Zürich Anlagestiftung:

-23,7
Prozent
CO2-Reduktion
seit 2010
-17,1
Prozent
Energieverbrauch
seit 2010
2
Sterne im GRESB-Rating
2020

Über ein Drittel des globalen Energiebedarfs und rund 40 Prozent der CO2-Emissionen gehen auf das Konto von Gebäuden. In der Schweiz werden 26 Prozent der Treibhausgasemissionen durch Gebäude verursacht.

Eine nachhaltige Gebäudebewirtschaftung ist zentral, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Sie berücksichtigt die Ebenen «Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt» für sämtliche Funktionen und Prozesse.

Bereits seit 2013 setzt die Zurich Invest AG bei allen Immobilienportfolios kontinuierlich auf erneuerbare Energieträger.

Wie stellen wir ein nachhaltiges Immobilienmanagement sicher?

  • Asset- und Property-Management: Verbrauchswerte und Treibhausgasemissionen werden in der Energiebuchhaltung erfasst und ausgewertet. Für die relevanten Liegenschaften wird ein Energie-Controlling aufgebaut mit dem Ziel, Treibhausgasemissionen zu reduzieren.
  • Das Transaktionsmanagement sorgt für die Due Diligence der Kennwerte zu Energie, Treibhausgasemissionen und weiteren Aspekten der Nachhaltigkeit.
  • Das Baumanagement berücksichtigt Massnahmen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen in ihren Baustandards und deren Umsetzung (u.a. Einsatz von erneuerbaren Energien, Auswahl der Baustoffe).

Welche Massnahmen nutzen wir zur Erreichung unserer Ziele?

  • Kurzfristig umzusetzende Massnahmen sind energetische Betriebsoptimierungen.
  • Mittel- und langfristig werden die Energieeffizienz- und CO2-Reduktionsziele mit einer Kombination aus baulichen Massnahmen und dem Einsatz von erneuerbaren Energien als Ersatz für fossile Energieträger erreicht. 
  • Bei Sanierungen und Neubauten streben wir ein Nachhaltigkeitslabel für das Objekt an.

ZAST Immobilien Wohnen Schweiz

Die Anlagegruppe investiert in Wohnliegenschaften. Die jährliche Immobilienbewertung erfolgt durch den Schweizer Marktführer Wüest Partner. Die Immobilien sind von der Grösse, der Altersstruktur sowie der geographischen Verteilung gut diversifiziert.
Mehr zum Produkt.

Ziele CO2-Intensität Energieverbrauch Umweltkennzahlen GRESB-Bewertung
Kleeweid

Hohe Wohnqualität an einmaliger Lage

Die über 60-jährige Überbauung am Fuss des Üetlibergs wurde durch einen modernen Neubau ersetzt. Die 4 Mehrfamilienhäuser mit 129 Wohnungen in Zürich Leimbach wurden nach Minergie-P-Standard errichtet und mit dem Energielabel LEED Gold ausgezeichnet.

ZAST Immobilien Geschäft Schweiz

Die Anlagegruppe investiert mehrheitlich in Geschäftsliegenschaften. Die jährliche Immobilienbewertung erfolgt durch den Schweizer Marktführer Wüest Partner. Die Immobilien sind von der Grösse, der Altersstruktur sowie der geographischen Verteilung diversifiziert.
Mehr zum Produkt.

Ziele CO2-Intensität Energieverbrauch Umweltkennzahlen GRESB-Bewertung

ZIF Immobilien Direkt Schweiz

Der Fonds investiert in Immobilienwerte in der ganzen Schweiz und verfügt über eine breite regionale Diversifikation. Das Portfolio befindet sich zum grössten Teil in Schweizer Grossstädten oder deren Agglomerationen. Im Fokus der Strategie stehen bestehende Immobilienwerte in Wohnnutzung, sowie einige Projekte. Der Fonds verfolgt eine nachhaltige Wachstumsstrategie und hält die Liegenschaften im Direktbesitz.
Mehr zum Produkt.

Ziele Basiswerte Umweltkennzahlen GRESB-Bewertung
Alle Berechnungen und Daten basieren auf internen Berechnungen. Die Daten werden aktuell von einem externen Prüfer validiert.